Blog |

Man vs. Machine

Man-vs-Machine

In 3 spannenden Duellen erklären wir Ihnen, wie Sie zum optimierten Bauteil kommen.

Wir kennen es alle: Die Zeit ist knapp und das Budget gering. Wie soll hier möglichst schnell und kostengünstig gefertigt werden?

Weit vor der Fertigung sind allein die Entwicklung und Konstruktion der Bauteile häufig sehr kosten- und zeitaufwendig. Werden Bauteile bereits im Entstehungsprozess optimiert, können Sie nicht nur Zeit in der Arbeitsvorbereitung einsparen, sondern auch Kosten im Fertigungsprozess reduzieren.

 

Kosten- und Zeitaufwand minimieren: In drei Schritten zum optimierten Bauteil.

In drei spannenden Duellen stellen sich Optimate „The Machine“ und Thomas „The Man“ den Herausforderungen der Bauteiloptimierung. Wie die Duellanten das wirtschaftliche Maximum aus Ihren Bauteilen herausholen können, erfahren Sie im nachfolgenden Abschnitt:

Duell 1: Potentialerkennung

Über 30% aller Blechbauteile bieten Optimierungspotential und können kostensparender hergestellt werden. Oftmals bleibt dieses Potential jedoch ungenutzt, da es schlicht weg nicht erkannt wird.  Im stressigen Arbeitsalltag fehlt zudem oft die Zeit, Bauteile genauer zu betrachten und zu optimieren.

Der Blechexperte erkennt auf einen Blick das Optimierungspotential Ihrer Bauteile, Optimate mit einem Mausklick. Sie laden Ihre Blechteile auf unserer Onlineplattform hoch, unser Service zeigt Ihnen, in welchen Teilen Optimierungsbedarf steckt und prognostiziert die zu erwartende Kostenersparnis.

 

Duell 2: Konstruktionsfehlererkennung

Wann tut ein Konstruktionsfehler am meisten weh? Richtig, wenn er erst in der Produktion an der Maschine erkannt wird.

Im ersten Duell haben Sie gesehen, in welchen Bauteilen Optimierungspotential steckt. Im zweiten Schritt decken die Kontrahenten gängige Konstruktionsfehler auf, die Ihr Bauteil entweder in der Herstellung teurer oder sogar nicht fertigbar machen. Neben Ausschnitten, die zu nah in der Biegezone liegen und zu Verformungen führen können, werden unterschrittene Mindestschenkellängen identifiziert, um die Fertigung des Bauteils zu realisieren. Auch Bauteile, bei denen eine Abwicklung nicht möglich ist, erkennen die Gegenspieler sofort.

 

Optimate „The Machine“ hat noch ein Ass im Ärmel:

Zusätzlich zur Erkennung dieser Warnungen und Fehler bieten wir eine automatische Reparatur dieser Bauteile an und stellen Ihnen eine neue step. Datei zur Verfügung, die z.B. aufgetrennte Kanten enthält, um das Bauteil problemlos abwickeln zu können.

 

Duell 3: Bauteiloptimierung

In den ersten beiden Duellen wurden Ihnen mögliche Stellschrauben aufgezeigt, um Ihr Bauteil kostengünstiger konstruieren und fertigen zu können. Doch wäre es nicht schön, direkt ein optimiertes Bauteil zu erhalten, ohne selbst Hand anlegen zu müssen?

Während Sie die Teileberatung individuell berät, wird Optimate dies jederzeit digital & vollautomatisiert ermöglichen! Zukünftig können wir Ihnen für Ihre hochgeladene Datei mehrere kostengünstigere Lösungen anbieten. Sie sehen unsere Vorschläge direkt als 3D Vorschau und als Abwicklung und können selbst entscheiden, welche Lösung am besten für Sie geeignet ist. Seien Sie gespannt!

Die analoge Beratung und unser digitaler Service gehen damit Hand in Hand, um Ihre Bauteile maximal wirtschaftlich zu gestalten.

 

Sind Sie bereit für die Zukunft der Bauteilkonstruktion? Let’s get ready to rumble!

Zurück zur Newsübersicht

LIVE-DEMO

Wir klicken uns gemeinsam durch.
Jetzt Live-Demo-Termin vereinbaren!

portraitfoto von jonas

Jonas Steiling
CEO & Co-Gründer

TERMINBUCHUNG

Wir freuen uns, von dir zu hören!

Du willst persönlich mit uns in Kontakt treten?
Schreib uns einfach eine Mail!